Blogartikel

Tennisarm erklärt: Von den Ursachen bis zur Heilung

Entdecken Sie die Ursachen, Symptome und wirksamen Behandlungen des Tennisarms. Erfahren Sie, warum eine frühzeitige Diagnose und eine individuelle Behandlung eine wichtige Rolle bei der Behandlung und Vorbeugung dieser schmerzhaften Entzündung spielen.

Was ist ein Tennisarm?

Der Tennisarm oder auch Tennisellenbogen (med. epicondylitis humeri radialis) ist eine häufige Entzündung bei Menschen, die sich repetitiven Armbewegungen aussetzen. Es ist wichtig, das Krankheitsbild zu verstehen, da es erheblich auf die täglichen Aktivitäten einwirkt.

Schmerzen im Arm nach Tennis? Anzeichen eines Tennisarms
Vom Tennisplatz direkt zur Physiotherapie? So erkennen Sie die Symptome eines Tennisarms.

Tennisarm Symptome

Menschen mit Tennisarm leiden häufig unter einer Reihe von Symptomen, darunter:

  • Schmerzen und Druckempfindlichkeit am äußeren Ellenbogen
  • Schwache Griffkraft
  • Morgensteifigkeit
  • Beschwerden, die bis in den Unterarm und den Handrücken ausstrahlen

Diese Symptome können die Durchführung alltäglicher Aufgaben behindern, weshalb eine medizinische Untersuchung empfehlenswert ist.

Häufigkeit von Tennisarm

Verschiedene Aktivitäten, die zu einem Tennisarm führen können.
Nicht nur für Tennisspieler: Wie häufig ist der Tennisarm wirklich?

Der Tennisarm tritt nicht nur bei Sportlern auf. Wiederholte Bewegungen können zu Überlastung und Mikrorissen in den Sehnen führen. Sie treten auf, wenn man Tennis oder Golf spielt oder lange am Computer arbeitet. Der Tennisellenbogen ist daher ein Leiden, das viele Menschen betreffen kann.

Ursache von Tennisarm: Anatomie und betroffene Bereiche

Der Ellbogen hat einen knöchernen Hügel an der Außenseite, wo die Sehnen befestigt sind, die für die Streckung der Finger und des Handgelenks verantwortlich sind. Wenn man diese Bewegungen wiederholt durchführt, kann es zu Überlastungen und kleinen Rissen in diesen Sehnen kommen, was zu einem Tennisarm führt. Das folgende Diagramm veranschaulicht dies:

Anatomische Darstellung eines Tennisarms mit entzündetem Muskelansatz.
Die Anatomie des Problems: Was im Tennisarm wirklich passiert.

Wo tritt Tennisarm-Schmerz auf?

Tennisarm-Schmerzen konzentrieren sich normalerweise auf den äußeren Ellenbogen, können jedoch bis in den Unterarm und die Hand ausstrahlen. Dieser Schmerz ist typisch für den Tennisarm und wird oft bei Aktivitäten verspürt, die repetitive Bewegungen des Handgelenks und der Finger erfordern. Der Ellenbogenbereich, an dem die Schmerzen auftreten, ist ein wichtiger Hinweis auf das Vorliegen eines Tennisarms.

Der Tennisarm ist keine lokale Angelegenheit und kann sich auf benachbarte Bereiche erstrecken. Diese Schmerzen können bis zum Unterarm und sogar bis in die Hand ausstrahlen, was die Durchführung alltäglicher Aufgaben erheblich beeinträchtigen kann. Daher ist eine frühzeitige Diagnose und angemessene Behandlung entscheidend, um die Beschwerden zu lindern und mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Warum eine Diagnose wichtig ist bei Tennisarm

Diagnose des Tennisarms: Medizinische Untersuchung des Ellenbogens.
Vom Symptom zur Diagnose: Handeln Sie rasch um auf den Weg der Genesung zu kommen

Eine rasche Diagnose durch körperliche Untersuchung und bildgebende Verfahren wie Röntgen oder MRT ist für eine erfolgreiche Genesung unerlässlich und hilft bei der Erstellung eines wirksamen Behandlungsplans.

Konservative Behandlungen

Verschiedene Therapien für Tennisarm in einer Infografik
Stoßwellentherapie, Physiotherapie und mehr: Es gibt viele konservative Behandlungsmöglichkeiten bei einem Tennisarm

Frühe Stadien des Tennisarms können gut auf folgende Behandlungen ansprechen:

  • Physiotherapeutische Behandlungen: Ein Physiotherapeut kann Ihnen gezielte Übungen und Techniken zur Linderung von Tennisarm-Symptomen empfehlen.
  • Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs): Diese entzündungshemmenden Medikamente können dazu beitragen, Schmerzen und Entzündungen im Zusammenhang mit Tennisarm zu reduzieren.
  • Kortikosteroid-Injektionen: Ihr Arzt kann Kortikosteroid-Injektionen empfehlen, um Schmerzen und Entzündungen im betroffenen Bereich zu reduzieren.
  • Stoßwellentherapie: Die Stoßwellentherapie ist eine Methode, die Schallwellen verwendet, um die Heilung von Sehnen zu fördern und Schmerzen zu lindern.

Tennisarm tapen

Das Tapen des Arms kann eine wirksame Methode zur Linderung von Tennisarm-Symptomen sein und ist eine beliebte ergänzende Maßnahme zur Behandlung.

Professionelles Taping eines Tennisarms zur Schmerzlinderung
Bekämpfen Sie den Schmerz: Wie Taping bei Tennisarm helfen kann.

Sie benötigen qualitativ hochwertiges, elastisches Sporttape, das sich gut an die Bewegungen Ihres Arms anpasst. Folgen Sie diesen Schritten:

  1. Finden Sie den schmerzenden Bereich an Ihrem Unterarm, der am stärksten betroffen ist, und stellen Sie sicher, dass Ihre Haut sauber und trocken ist.
  2. Beginnen Sie etwa 5 cm unterhalb des Ellenbogens. Wickeln Sie das Tape mit leichtem Zug um Ihren Unterarm, in einem Winkel von etwa 45 Grad.
  3. Führen Sie das Tape in einem diagonalen Muster nach oben, bis es etwa 5 cm über dem Ellenbogen endet. Stellen Sie sicher, dass das Tape fest, aber nicht zu straff ist, um die Durchblutung nicht zu beeinträchtigen.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang, um eine zweite Schicht Tape leicht überlappend anzubringen.

Nachdem das Tape angebracht ist, sollten Sie Ihre Arm- und Handbewegungen überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie sich immer noch frei bewegen können.

Entfernen Sie das Tape vorsichtig, wenn es nicht mehr benötigt wird. Verwenden Sie hierfür am besten warmes Wasser oder ein hautfreundliches Tape-Entfernungsmittel, um die Haut nicht zu reizen.

Es ist wichtig zu beachten, dass das Tapen des Arms zwar zur Linderung von Tennisarm-Symptomen beitragen kann, aber es ersetzt nicht die professionelle medizinische Behandlung und Beratung. Konsultieren Sie immer einen Arzt oder einen Physiotherapeuten, bevor Sie diese Methode anwenden, um sicherzustellen, dass sie für Ihre individuelle Situation geeignet ist.

Übungen zur Linderung von Tennisarm

Übungen, die auf die Muskulatur des Unterarms abzielen, können erheblich dazu beitragen, die Symptome zu lindern und ein erneutes Auftreten zu verhindern. Beispiele hierfür sind:

  • Handgelenksstreckungen
  • Dehnung der Handgelenksbeuger
  • Supinations- und Pronationsübungen

Tennisarm Behandlung: Wann ist eine Operation notwendig?

In schweren Fällen kann ein chirurgischer Eingriff erforderlich sein, um die beschädigten Sehnen zu reparieren. Zu den chirurgischen Möglichkeiten gehören:

  • Offene Operation: Durch einen Schnitt wird die beschädigte Sehne repariert.
  • Arthroskopische Operation: Ein minimalinvasives Verfahren, bei dem eine Kamera zur Führung des Eingriffs verwendet wird.
  • Perkutane Freisetzung der gemeinsamen Strecksehne: Über kleine Schnitte wird beschädigtes Gewebe entfernt und die Sehne repariert.

Genesung und Prävention von Tennisarm

Erfolgreiche Tennisarm-Behandlung: Mann beugt Ellenbogen mit einem Lächeln
Endlich schmerzfrei: So fühlt sich die Genesung an.

Ein ganzheitlicher Ansatz, der die Behandlung, regelmäßige Übungen und vorbeugende Maßnahmen umfasst, erleichtert die vollständige Genesung. Die Einhaltung des vorgeschriebenen Erholungsprogramms nach der Operation ist für die Wiedererlangung der Funktion von entscheidender Bedeutung.

Häufig gestellte Fragen zu Tennisarm

Wo genau tritt Tennisarm-Schmerz auf?

  • Tennisarm-Schmerzen konzentrieren sich normalerweise auf den äußeren Ellenbogen, können jedoch bis in den Unterarm und die Hand ausstrahlen.

Wie kann ich Tennisarm tapen, um die Schmerzen zu lindern?

  • Das Tapen des Arms kann eine wirksame Methode zur Linderung von Tennisarm-Symptomen sein. Es ist wichtig, qualitativ hochwertiges, elastisches Sporttape zu verwenden und die richtige Anwendungstechnik zu erlernen.

Welche Schmerzmittel helfen bei Tennisarm?

  • Schmerzmittel wie nichtsteroidale Antirheumatika (NSAIDs) können bei der Schmerzlinderung bei Tennisarm helfen. Konsultieren Sie jedoch immer einen Arzt, bevor Sie Schmerzmittel einnehmen.

Welcher Arzt kann bei Tennisarm helfen?

  • Orthopäden oder Sportmediziner sind spezialisierte Ärzte, die bei der Diagnose und Behandlung von Tennisarm helfen können.

Warum dauert Tennisarm manchmal so lange, bis er heilt?

  • Der Tennisarm kann eine langwierige Erkrankung sein, da die Sehnenheilung Zeit in Anspruch nimmt. Ein effektiver Behandlungsplan und die Einhaltung von Empfehlungen sind wichtig für eine schnelle Genesung.

Welche Aktivitäten sollte ich mit Tennisarm vermeiden?

  • Aktivitäten, die wiederholte Armbewegungen oder schweres Heben beinhalten, sollten vermieden werden. Es wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, um sich individuell beraten zu lassen.

Wie lange dauert es, sich von Tennisarm zu erholen?

  • Die Erholungszeit kann je nach Schwere der Erkrankung und der Wirksamkeit des Behandlungsplans variieren. Sie kann zwischen einigen Wochen und mehreren Monaten liegen.

Kann ein Tennisarm nach der Behandlung wieder auftreten?

  • Ja, ein Tennisarm kann wieder auftreten, wenn keine vorbeugenden Maßnahmen ergriffen werden oder wenn der Betroffene zu früh zu belastenden Tätigkeiten zurückkehrt.

Welche Risiken sind mit einer Tennisarm-Operation verbunden?

  • Wie bei jedem chirurgischen Eingriff können Risiken wie Infektionen, Blutungen, Nervenschäden oder Komplikationen bei der Anästhesie auftreten. Es ist wichtig, dass Sie alle Bedenken mit Ihrem Chirurgen besprechen.

Kann Tennisarm auch ohne Schmerzen auftreten?

  • Ja, Tennisarm kann in einigen Fällen auftreten, ohne dass starke Schmerzen verspürt werden. Es ist jedoch wichtig, auf andere Symptome wie Schwäche oder Steifheit zu achten und rechtzeitig ärztlichen Rat einzuholen.

Fazit

Die Diagnose des Tennisarms ist der Grundstein für eine wirksame Behandlung und Linderung. Für einen maßgeschneiderten Behandlungsplan wird eine persönliche medizinische Beratung dringend empfohlen. Lassen Sie sich von Orthopäden beraten, um Ihren Weg zur Genesung zu beginnen.

Wenn Sie eine physiotherapeutische Diagnose und Behandlung benötigen, vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis. Wir helfen Ihnen gerne sich von Ihrem Tennisarm zu erholen.

Fabian Palm,
Praxenmanager

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und lernen Sie uns kennen!

Wenn Sie noch Fragen haben oder Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns
Google Bewertung
4.9
Star RatingStar RatingStar RatingStar RatingStar Rating
Basierend auf 322 Rezensionen